Donnerstag, 01. Dezember 2022

DFB-Spitze
Finanzen bleiben ein Problem

Die Wahl von Bernd Neuendorf zum Präsidenten sollte ein Neuanfang für den DFB sein. Aber ein halbes Jahr später gibt es weiter Probleme. Thomas Kistner von der Süddeutschen Zeitung erklärt, warum die Führungsspitze noch mit Problemen ihrer Vorgänger zu kämpfen hat.

Späth, Raphael; Kistner, Thomas | 24. September 2022, 19:15 Uhr

Neuendorf steht auf der Bühne beim DFB-Bundestag und schiebt seine Brille auf die Stirn.
Bernd Neuendorf ist der neue Präsident des Deutschen Fußball-Bundes. (Ronald Wittek/picture alliance/dpa/EPA-Pool)