Samstag, 04. Februar 2023

Aktuelle Lage in der Ukraine
Dutzende Menschen in Dnipro weiter vermisst

In Dnipro schwinden die Hoffnungen, noch Überlebende aus einem durch russische Raketen zerstörten Wohnhaus zu bergen. Derweil geht die russische Angriffswelle weiter und hat sich erneut vor allem gegen die ukrainische Energieinfrastruktur gerichtet.

Sawicki, Peter | 16. Januar 2023, 06:12 Uhr

Blick auf den Ort des Raketeneinschlags in der ukrainischen Stadt Dnipro. Menschen haben Kerzen und Kuscheltiere als Zeichen ihrer Trauer niedergelegt.
Zwei Tage nach dem Einschlag einer russischen Rakete in ein Hochhaus in Dnipro hat der Stadtrat eine dreitägige Trauer ausgerufen. (dpa / picture alliance / Mustafa Ciftci)