Sonntag, 26. Juni 2022

Infektions-Prävention
Gehen die Schulen ohne Strategie in den Herbst?

Drei Viertel der Kinder zwischen fünf und elf Jahren hatten bereits Kontakt mit dem Coronavirus, schätzt die STIKO - entweder durch eine Infektion oder eine vor der aktuellen Empfehlung erfolgten Impfung. Ob der Unterricht im Herbst dadurch sicher ist, weiß man nicht. Denn Omikron sorgt für Mehrfachinfektionen und es gibt auch in dieser Gruppe Long-Covid. Eine Gegenstrategie seitens der Politik fehlt.

Himmelrath, Armin | 24. Mai 2022, 14:37 Uhr

Mundmasken und Jacken hängen im Flur der Schule an einem Kleiderhaken. Die Schulen bleiben während des Corona-Lockdowns geschlossen.
'Maskenpflicht Fehlanzeige' an deutschen Schulen? (dpa/Inderlied/Kirchner-Media)