Dienstag, 06. Dezember 2022

40 Jahre Bonner Friedensdemo
Historiker über Protestbewegungen als kollektive Angstgemeinschaften

Am 10. Juni 1982 demonstrierten in Bonn fast eine halbe Million Menschen für Frieden und gegen den Nato-Doppelbeschluss. Eine große Rolle habe damals ein kollektives Gefühl der Angst gespielt, sagte der Historiker Valentin Groebner. Dahinter stecke der Wunsch, seine Angst zu teilen und zu erkennen: Ich bin damit nicht allein. Eine wichtige Rolle spielten in diesem Zusammenhang auch die Medien.

Köhler, Michael | 12. Juni 2022, 07:38 Uhr

Ein Frau ind Angst, die Hände über dem Kopf
Viele Menschen haben das Bedürfnis, ihre Angst mit anderen zu teilen. (Unsplash / Uday Mittal)