Freitag, 12. April 2024

Dürre
Wie Katalonien die Wasserversorgung sichern will

Katalonien leidet unter einer Dürre. In 200 Dörfern und Städten wurde bereits der Trinkwasserverbrauch begrenzt. Außerdem soll im Nordosten Spaniens die Meerwasserentsalzung ausgebaut werden. Doch schnelle Abhilfe ist nicht in Sicht.

Macher, Julia | 23. Februar 2024, 18:40 Uhr
Ein Tretboot mit roter Rutsche liegt an einem Steg auf rissigen Lehm eines ausgetrockneten Sees.
Die Stauseen rund um Barcelona - wie das Sau-Reservoir - liefern normalerweise Trinkwasser. Doch derzeit herrscht nicht nur dort extreme Trockenheit. (picture alliance / ZUMAPRESS.com / Marc Asensio Clupes)