Dienstag, 21. Mai 2024

Eine Frage des Geschlechts
Was bringt das neue Selbstbestimmungsgesetz?

Die Bundesregierung plant das Selbstbestimmungsgesetz: Es soll einfacher werden, den Geschlechtseintrag und den Namen zu ändern - ohne Gutachten. Ist dieser Entwurf geeignet, um Betroffene zu entlasten? Oder öffnet er Tür und Tor für Missbrauch?

Fröhndrich, Sina; Amelung, Till; Hierl, Susanne; Slawik, Nyke; Weitzel, Petra | 09. August 2023, 19:15 Uhr
Illustration eines aus verschiedenen Gesichtsteilen zusammengesetzten Portraits
Die Bundesregierung plant das Selbstbestimmungsgesetz, das eine einfache Änderung des Geschlechtseintrags und Namens ermöglicht, ohne jedoch Therapien oder medizinische Eingriffe zu regeln. (picture alliance / Shotshop / Addictive Stock)