Sonntag, 19. Mai 2024

Erbgutanalyse
Ötzis Ahnen kamen aus Anatolien

Die Gletschermumie Ötzi, die 1991 in Österreichs Alpen entdeckt wurde, ist der Mensch mit der am besten untersuchten DNA. Mit neuen Forschungsmethoden wurde das Erbgut noch weiter entschlüsselt: Ötzis Vorfahren kamen nicht aus Europa.

Krauter, Ralf | 17. August 2023, 16:37 Uhr
Die Gletscher-Mumie Ötzi liegt im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen.
Die Gletschermumie Ötzi liegt in einer Kältekammer im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen. Frühere Untersuchungen hatten ergeben, dass er vor rund 5000 Jahren gestorben ist. (imago images )