Donnerstag, 06. Oktober 2022

Teuerung und Zinserhöhung
Armutsforscher: Inflation treibt Spaltung der Gesellschaft voran

Inflation und Zinserhöhungen würden vor allem arme Menschen treffen, weil diese oft Dispositionskredite in Anspruch nehmen müssten, sagte der Armutsforscher Christoph Butterwegge im Dlf. Vermögende Menschen, etwa Immobilienbesitzer, würden hingegen profitieren. Abgebremst würde durch eine Zinserhöhung der EZB außerdem nicht nur der Preisauftrieb, sondern auch das Wirtschaftswachstum, befürchtet Butterwegge.

Zerback, Sarah | 05. Mai 2022, 12:15 Uhr

Das Bild zeigt Christoph Butterwegge in Köln
Durch teure Kredite würden vor allem arme Menschen belastet, sagte Butterwegge im Dlf (picture alliance / Geisler-Fotopress)