Samstag, 24. Februar 2024

FunkhausführungFührung durch das Deutschlandradio-Funkhaus

04.04.2024 17:30 Uhr, Köln

Deutschlandradio-Funkhaus, Raderberggürtel 40

Blick auf das Deutschlandfunk-Funkhaus in Köln mit Funkhausturm und Kammermusiksaal.
Blick auf das Deutschlandfunk-Funkhaus in Köln mit Funkhausturm und Kammermusiksaal (Deutschlandradio/Simon Detel)
Aufgrund seiner städtebaulichen und architekturgeschichtlichen Bedeutung hat das Kölner Funkhaus am 29.1.2024 den Schutzstatus vom Amt des Stadtkonservators Köln erhalten. Die Stadt Köln hat prägnante Elemente, wie unter anderem den Deutschlandfunk Kammermusiksaal, die in diesem Bereich errichteten Studios und Regieräume, aber auch die besondere Konstruktion und Anordnung von Hochhaus, Sockel, Quaderbau und Technikturm sowie Außenfronten und Fassadenelemente am 29.1.2024 unter Denkmalschutz gestellt.
„Dass gerade zum 30. Jubiläum von Deutschlandradio auch das Funkhaus in Köln unter Denkmalschutz gestellt wird, freut uns sehr. Damit senden wir nun an unseren beiden Standorten aus denkmalgeschützten Gebäuden, in denen Rundfunkgeschichte geschrieben wurde.“ (Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue, 29.1.2024)
Daher laden wir Sie ein, diese zu erleben!
Sie erhalten einen Einblick in den Arbeitsalltag und die verschiedenen Bereiche eines modernen Hörfunkbetriebs. Das Funkhaus Köln ist der Haupt-Sendestandort von Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Nova.
Informationen zum Deutschlandradio-Funkhaus in Köln finden Sie hier.
Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich und für Besucher*innen kostenfrei. Hier geht es zur Anmeldung.
Änderungen vorbehalten