Samstag, 28. Januar 2023

Langzeitstudie zu Gesundheit
Wer viel Wasser trinkt, bleibt länger jung und fit

Laut einer Studie lässt ein erhöhter Natriumspiegel Patienten früher altern. Er er erhöht außerdem das Risiko für chronische Lungenerkrankungen, Herzschwäche und Demenz. Warum viel trinken hilft, dem vorzubeugen, erklärt der Mediziner Felix Mahfoud.

Winkelheide, Martin | 24. Januar 2023, 10:36 Uhr

Eine Hand hält ein Glas Wasser. Im Hintergrund ist ein Fenster zu sehen.
Der Natriumspiegel im Blut ist wesentlich für einen konstanten Blutdruck. Ist der Natriumspiegel dauerhaft erhöht, kann das ernste gesundheitliche Folgen haben. (Unsplash / Manki Kim)