Mittwoch, 22. Mai 2024

Archiv

Glamrock-Ikone
Die kurze Karriere des Marc Bolan

Im deutschen Fernsehen zerstach er Seifenblasen und verstörte auf hohen Absätzen das Publikum, in England bestritt seine Band T. Rex zu ihren besten Zeiten sechs Prozent des Musikmarkts ganz allein: Marc Bolan gilt bis heute als prägende Figur des Glamrock. Am 30.September wäre er 70 Jahre alt geworden.

Von Thorsten Bednarz | 30.09.2017
    Marc Bolan von der Pop-Band T. Rex während des Auftritts am 13. Februar 1973 im Berliner Sportpalast. Die Pop-Gruppe T. Rex mit Marc Bolan und Mickey Finn begeisterte zum Auftakt ihrer ersten Deutschland-Tournee in Berlin vor allem Jugendliche
    Glamrocker par excellence: Marc Bolan (picture alliance/dpa/Knoke)
    Marc Bolan und seine Band T-Rex waren in den frühen 70er-Jahren ein Phänomen an dem man nur schwer vorbei kam.
    Mit Schminke, in Frauenschuhen und mit Federboa wurde er rasch zur Glamrockikone – schriller und mit mehr Sex als Mick Jagger und Twiggy zusammen.
    Großbritannien hatte einen neuen Superstar. Mit T-Rex verkaufte er zeitweise bis zu 100.000 Platten am Tag. Zwei Wochen vor seinem Geburtstag starb er bei einem Autounfall mit nur 30 Jahren.