Drohender Wirtschaftskrieg
Handelsverband warnt EU vor Nachahmung der US-Zölle auf chinesische E-Autos

Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel und Dienstleistungen warnt angesichts des Handelskonflikts zwischen den USA und China vor ähnlichen Zollerhöhungen auch durch die Europäische Union.

18.05.2024
    Schiffe mit Containern im Hafen von Qingdao in China
    Schiffe mit Containern im Hafen von Qingdao in China (AFP)
    Präsident Jandura sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, Verlierer protektionistischer Maßnahmen wären am Ende Verbraucher ebenso wie Unternehmen. So gebe es kein einziges Auto in der EU ohne Teile aus China, und damit gelte dies auch für Importe durch deutsche Hersteller. Man würde sich also ins eigene Fleisch schneiden, betonte Jandura. Die USA wollen ihre Zölle auf chinesische Halbleiter, Mineralien, Medizinprodukte und vor allem Elektroautos deutlich anheben.
    Für letztere sollen sie sich von 25 Prozent auf 100 Prozent vervierfachen. China forderte Washington auf, die Entscheidung zu korrigieren und drohte mit Gegenmaßnahmen.
    Diese Nachricht wurde am 15.05.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.