Machbarkeitsstudie
Wasserstoff aus Australien könnte deutsche Energieversorgung sichern

Laut einer Machbarkeitsstudie kann australischer Wasserstoff eine Option für Deutschlands klimaneutrale Zukunft sein. Der Transport von Wasserstoff wäre über Derivate wie Ammoniak möglich und auch wirtschaftlich vertretbar, so Projektleiter Schlögl.

Reuning, Arndt | 30. Januar 2024, 16:47 Uhr
Ein weißer Wasserstofftank steht auf roter Erde in Australien
Chemiker Schlögl betont, dass für die Gewinnung von Wasserstoff Standorte mit Sonnen- und Windenergie sowie Wasserüberschuss wichtig sind. Australien biete dies und könnte theoretisch den gesamten deutschen Energiebedarf decken. (picture alliance / Zoonar / magann)