Donnerstag, 29. Februar 2024

Stimmenverluste bei der FDP
Den Liberalen fällt es leichter, eine Oppositionspartei zu sein

Die FDP war schwach aufgestellt. Spitzenkandidat Stephan Birkner kannten 17 Prozent der Wähler nicht. Auch auf Bundesebene kommt die FDP nicht gut weg. Als Oppositionspartei kann sie sich besser profilieren.

Heckmann, Dirk-Oliver | 09. Oktober 2022, 21:05 Uhr
Stefan Birkner, Spitzenkandidat der FDP, nach der Stimmabgabe für die Landtagswahl in Niedersachsen
Stefan Birkner, Spitzenkandidat der FDP, wollte, dass seine Fraktion wieder Teil der Landesregierung wird - das Ziel wurde knapp verfehlt. (picture alliance / dpa / Moritz Frankenberg)