Sonntag, 27. November 2022

Aktuelle Flüchtlingssituation
Stübgen (CDU): "Verhalten von Serbien ist absolut inakzeptabel"

Brandenburgs Innenminister Stübgen hat angesichts steigender Flüchtlingszahlen schärfere Grenzkontrollen und Grenzschließungen gefordert. Durch die liberale Visapolitik Serbiens entstehe ein neuer "Asyltourismus" nach Deutschland, sagte er im Dlf.

Grieß, Thielko | 14. Oktober 2022, 07:20 Uhr

Flüchtlinge haben in der serbischen Hauptstadt Belgrad Zelte aufgeschlagen.
Flüchtlinge haben in der serbischen Hauptstadt Belgrad Zelte aufgeschlagen. Das Land hat Reiseabkommen mit mehreren Staaten, die den Menschen visumsfreie Einreisen erlauben. Von hier aus reisen sie dann aber meist weiter. (PantherMedia / Marko Beric / Marko Beric)