Samstag, 04. Februar 2023

Sportsoziologe zur Fußball-WM
"Turnier wird in Deutschland keine große Begeisterung mehr auslösen"

Erstmals sei hierzulande bei einem internationalen Turnier ein "riesengroßer Rückschritt" im Interesse der Zuschauer zu beobachten, sagt der Soziologe Harald Lange. Ein derartiger Boykott sei in einem fußballbegeisterten Land etwas Außergewöhnliches.

Becker, Birgit | 27. November 2022, 07:13 Uhr

Deutsche Fans beobachten auf der Tribüne das ersten Vorrundenspiel zwischen Deutschland und Japan bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar
Entfremdung von WM und Team: Fernseher in Deutschland bleiben aus und auch vor Ort unterstützen weniger deutsche Fans das deutsche Team (IMAGO / MIS International / IMAGO / Marcio Machado / M.i.S.)