Sonntag, 03. Juli 2022

Affenpocken
Ärztekammerpräsident: „Wappnen mit allen therapeutischen Maßnahmen“

Nach Corona ist das Auftreten erster Fälle von Affenpocken ein weiterer Fall von Zoonose. „Es sollte uns zu denken geben, ob die Art und Weise, in der wir leben, angemessen ist“, sagte Bundesärztekammer-Präsident Klaus Reinhardt im Dlf. Entscheidend bei der Verbreitung von Viren sei, ob man neue Varianten erlebe, die ansteckender oder gefährlicher sein werden.

Küpper, Moritz | 24. Mai 2022, 06:50 Uhr

Stempel mit der Aufschrift Affenpocken auf einem Kalender mit Spritze und Impfstoff
Nach dem Auftreten erster Fälle von Affenpocken in Deutschland werden nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach weitere Eindämmungsmaßnahmen vorbereitet - darunter Empfehlungen zu Isolation und Quarantäne. (pa/CHROMORANGE)