Archiv

Krieg in der Ukraine
Kiew schickt Piloten für Kampfjet-Ausbildung nach Großbritannien

Die Ukraine hat nach eigenen Angaben erste Piloten für die Ausbildung an Kampfjets nach Großbritannien entsendet.

08.06.2023
    Mehrere Eurofighter-Kampfflugzeuge der britischen Armee stehen nebeneinander. Die Cockpits der Flugzeuge sind geöffnet. Die Piloten sitzen in ihren Maschinen.
    Die ersten ukrainischen Kampfpiloten werden bald an Flugzeugen der britischen Royal Air Force ausgebildet. (AFP / SAUL LOEB)
    Bei einem Treffen mit dem britischen Außenminister Cleverly in Kiew dankte der ukrainische Regierungschef Schmyhal Großbritannien für seine Bereitschaft, die ukrainischen Kampfpiloten an westlichen Flugzeugen zu trainieren.
    Der ukrainische Präsident Selenskyj hatte zuletzt immer wieder von einer "Kampfjet-Koalition" gesprochen, an der sich mehrere Staaten beteiligen sollten. Die Ukraine erhofft sich vor allem Lieferungen von Kampfjets des amerikanischen Typs F-16. Großbritannien besitzt selbst keine Flugzeuge dieser Art.
    Das Vereinigte Königreich gehört mit den USA und Deutschland zu den größten Unterstützern der Ukraine im Kampf gegen die russische Invasion. Das Land hat als erstes auch Raketen mit größerer Reichweite an die Ukraine geliefert.
    Diese Nachricht wurde am 05.06.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.