Archiv

Kleine Nadelstiche Möglichkeiten und Grenzen der Akupunktur

Akupunktur wird bei vielen Leiden eingesetzt. Sie ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin und bewährt sich seit mehr als 2000 Jahren. Durch das Einstechen von kleinen Nadeln an besonderen Körperstellen soll der Organismus gezielt dazu angeregt werden, wieder das eigene Gleichgewicht zu erlangen.

Moderation: Lennart Pyritz | 06.01.2015

Eine Patientin bekommt Akupunktur-Nadeln in den Rücken.
Welche Krankheiten können mit Akupunktur behandelt werden? (Imago / Science Photo Library)
Welche Krankheiten können mit Akupunktur behandelt werden und wie sind die Chancen auf Heilung? Welche Ärzte bieten Akupunktur an und was muss bei der Anwendung beachtet werden? Woran lässt sich einer guter Akupunkteur erkennen?
Was kann Akupunktur leisten und wie sieht eine Ausbildung zum Akupunkteur aus?
Darüber sprechen wir in dieser Sendung.
Unser Studiogast:
  • Dr. med. Stefan Kirchhoff, Facharzt für Allgemeinmedizin und wissenschaftlicher Leiter der Akupunkturausbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe
Weitere Themen:
Renate Rutta
Bewegung und Krebs
Kraft- und Ausdauertraining kann Tumorpatienten helfen
Lennart Pyritz
Gegen Übergewicht und Typ-2-Diabetes
Ein neuer Wirkstoff kombiniert die Effekte von drei Magen-Darm-Hormonen
Interview mit Michael Ristow, Professor für Energiestoffwechsel an der ETH Zürich

Radiolexikon Gesundheit
Zähneknirschen
(Justin Westhoff)