Kommentar zum AKW Saporischschja
Eine Karte in einem perfiden Erpressungsspiel

Angst vor einer Atomkatastrophe will Putin mit dem AKW Saporischschja schüren. Das immense Erpressungspotenzial ist kriegswichtig, meint Dagmar Röhrlich. Doch auch die Ukraine ziehe Vorteile aus der Drohung.

Röhrlich, Dagmar | 02. August 2023, 19:09 Uhr
Ein russischer Soldat steht vor dem Gelände des besetzten, ukrainischen Atomkraftwerks Saporischschja
Russland soll laut ukrainischen Angaben Minen und Sprengsätze im AKW Saporischschja platziert haben. Damit werde die Angst vor einem Nuklearfall geschürt, meint Dagmar Röhrlich. (picture alliance / AP )