Donnerstag, 25. April 2024

Kommentar zu Aiwanger
Antisemitisches Flugblatt ist keine Jugendsünde

Das antisemitische Flugblatt in der Schultasche Hubert Aiwangers lasse sich kaum als Jugendsünde abtun, kommentiert Tobias Krone. Ein Rücktritt würde ihn jedoch eher stärken. Für Aiwanger gebe es einen anderen Weg, Verantwortung zu übernehmen.

Krone, Tobias | 28. August 2023, 19:07 Uhr
Hubert Aiwanger, Bundesvorsitzender der Freien Wähler, bei einem Wahlkampfauftritt
Hubert Aiwanger, Bundesvorsitzender der Freien Wähler, bei einem Wahlkampfauftritt (IMAGO / Wolfgang Maria Weber )