Montag, 25.10.2021
 
Seit 16:10 Uhr Büchermarkt











Nächste Sendung: 31.10.2021 21:05 Uhr

Konzertdokument der Woche
amarcord beim Beethovenfest Bonn
Von der Dunkelheit ins Licht

Gregorianische Antiphone sowie A-cappella-Werke von Thomas Tallis, Johann Walther, Johann Sebastian Bach, Francis Poulenc u. a.

amarcord
Wolfram Lattke, Tenor
Robert Pohlers, Tenor
Frank Ozimek, Bariton
Daniel Knauft, Bass
Holger Krause, Bass

Konzertmitschnitt vom 26.8.2021 aus der Kirche St. Hildegard Mehlem vom Beethovenfest Bonn

Am Mikrofon: Oliver Cech

„Per aspera ad astra“ heißt wörtlich: „durch das Raue zu den Sternen“. Auch in einer rauen Zeit kann das Licht der Sterne uns erreichen, meint das Vokalensemble amarcord - und gestaltet ein Musikprogramm, das sein Publikum „aus der Dunkelheit ins Licht“ leiten möchte.
Fünf Männerstimmen ergeben ein zeitgemäßes Ensemble! Nach seinem Auftritt beim Beethovenfest 2019, zusammen mit dem Ensemble Modern, kehrt amarcord nun mit einem A-cappella-Programm zurück. „Durch Finsternis zum Licht” wollen die fünf Sänger ihr Publikum führen. Mühelos wechselt das Ensemble dafür zwischen gregorianischen Gesängen, Musik der Renaissance und Werken von jungen Komponisten: Musik aus unserer Zeit, eigens für amarcord geschrieben.
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk