Samstag, 24. Februar 2024

Caspar David Friedrich
Seine Bildkompositionen "sind eigentlich provokant"

In diesem Nebelwanderer und Mönch steckt viel mehr als Melancholie und Naturromantik. Im Jubiläumsjahr erklärt Kunsthistoriker Johannes Grave, wie Friedrichs ausgedachte Landschaften durch Perspektive und seltsame Raumsprünge so besonders wirken.

Köhler, Michael | 07. Januar 2024, 07:36 Uhr
Caspar David Friedrichs Gemälde "Der Mönch am Meer", daneben "Abtei im Eichwald"
Der Mönch ist in diesem Bild mitnichten allein, erklärt Kunsthistoriker Johannes Grave (imago stock&people / imago stock&people)