Sonntag, 19.08.2018
 
Seit 07:05 Uhr Information und Musik
StartseiteMarktplatzVerwenden statt verschwenden21.06.2018

Lebensmittelabfälle vermeidenVerwenden statt verschwenden

Mal steckt der Salat voller Raupen, mal geht bei der Verarbeitung was schief, mal verdirbt Ware, weil sie während der Lieferung oder im Supermarkt falsch gelagert wurde: Tatsache ist, dass weltweit ein Drittel aller erzeugten Lebensmittel weggeworfen wird. Wie werden Reste zu einer leckeren Mahlzeit?

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
 Lebensmittel liegen am Dienstag (13.03.2012) in einer Mülltonne in Frankfurt (Oder) (pa/dpa/Pleul)
Viele weggeworfene Lebensmittel sind keineswegs verdorben (pa/dpa/Pleul)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast
Mehr zum Thema

Lebensmittelverschwendung Das große Wegschmeißen

Initiative gegen Lebensmittelverschwendung Brauchen wir ein Verbrauchsverfallsdatum?

Tag gegen Lebensmittelverschwendung Krummes Gemüse isst man doch

Allein in Deutschland wirft jeder Einwohner durchschnittlich mehr als 80 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr weg. Bei einer vierköpfigen Familie entspricht das immerhin einem Wert von 940 Euro. "Aus dem Müll in den Topf" oder "Restlos genießen".

Eine Reihe von Initiativen zeigt jedoch, dass die meisten weggeworfenen Lebensmittel keineswegs verdorben sind. Wie lassen sich Einkäufe bewusst planen? Wo werden empfindliche Lebensmittel zu Hause am besten aufbewahrt? Was steckt hinter dem Mindesthaltbarkeitsdatum?  Und was tun Agrarproduzenten, Lebensmittelhersteller und Händler, um die Verluste zu reduzieren?

Das und mehr diskutierte Susanne Kuhlmann mit ihren Gästen:

Elke Wieczorek, Präsidentin DHB-Netzwerk Haushalt, Berufsverband der Haushaltführenden

Frank Bowinkelmann, Erster Vorsitzender foodsharing e.V.

Bernd Stumm, Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure

Die Nummer für das Hörertelefon: 00 800 – 44 64 44 64
Und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk