Freitag, 23. Februar 2024

Lungenentzündungen
Es handelt sich in China offenbar um bekannte Erreger

Ein auffälliger Anstieg von Atemwegserkrankungen in China hatte in den vergangenen Tagen an den Beginn der Corona-Pandemie erinnert. Doch offenbar scheint das Land dabei, die ausgebliebenen Infektionen des Lockdowns nachzuholen.

Wildermuth, Volkart | 24. November 2023, 16:35 Uhr
Eltern mit Kindern, die an Atemwegserkrankungen leiden, stehen am 23. November 2023 in einem Kinderkrankenhaus in Chongqing, China, Schlange.
Kinderkrankenhaus in Chongqing, China: Vor allem Kinder sind von der jüngsten Krankheitswelle betroffen. (picture alliance / CFOTO)