Mediale TiefschlägeWie die Presse mit Politikerinnen umgeht - Medienpodcast

Politikerinnen haben es in den Medien schwerer als ihre männlichen Kollegen, findet unsere Hörerin Nicole Kraus. Warum konzentriert sich die Berichterstattung mehr auf das Äußere oder den Familienstand von Frauen als auf Sachfragen, hat uns Nicole Kraus gefragt. Hier nimmt sie eine Voreingenommenheit wahr, die es bei Politikern so nicht gebe. Haben es Politikerinnen in den Medien schwerer? Und wie könnte mehr Geschlechtergerechtigkeit in der Berichterstattung aussehen? Über diese Fragen diskutiert Nicole Kraus mit Ulrike Winkelmann, Chefredakteurin der Berliner taz, Martin Schwarzkopf, Chefredakteur des Main-Echo Aschaffenburg und Brigitte Baetz aus der Medienredaktion des Deutschlandfunks. Den Podcast „Nach Redaktionsschluss“ aus der Medienredaktion des Deutschlandfunk finden Sie in der Dlf-Audiothek-App und in allen Podcastportalen. Sie haben ebenfalls Fragen, Themen oder Kritik zu Journalismus und Medien? Schreiben Sie uns gerne an NachRedaktionschluss@deutschlandfunk.de, über welche Themen wir gemeinsam mit Ihnen und Medienschaffenden diskutieren sollen. Jede Woche laden wir Hörerinnen und Hörer in den Podcast ein. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Baetz, Brigitte; Kraus, Nicole; Schwarzkopf, Martin, Winkelmann, Ulrike | 02. Juli 2021, 15:40 Uhr