Donnerstag, 25. April 2024

Spanien
Mindestens zehn Tote bei Hochhausbrand

Im spanischen Valencia ist die Zahl der Todesopfer nach dem Hochhausbrand auf mindestens zehn gestiegen.

23.02.2024
    Ein großes Haus mit vielen Stockwerken steht fast komplett in Flammen, Teile der Fassade fehlen.
    Das Feuer soll in einem der unteren Stockwerke des Wohnhauses in Valencia ausgebrochen sein. (IMAGO / ABACAPRESS / IMAGO / Europa Press / ABACA)
    Das gab der Bürgermeister der Stadt bekannt. 8 Personen werden noch vermisst. Die Zahl der Verletzten wurde mit 15 angegeben. Der Wohnblock mit 138 Einheiten auf 14 Stockwerken war fast vollständig ausgebrannt.
    Nach Einschätzung von Fachleuten breitete sich der Brand schnell auf das gesamte Gebäude aus, weil die Fassade aus einem leicht entflammbaren Material bestand.
    Die Brandkatastrophe löste in ganz Spanien Bestürzung aus. Fernsehsender berichteten live in Sondersendungen. Regierung und Opposition drückten den Angehörigen der Opfer ihr Beileid aus und sagten Unterstützung zu.
    Diese Nachricht wurde am 23.02.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.