Affenpocken-Ausbruch
Experte: Eine weltweite Ausbreitung ist möglich

In der Demokratischen Republik Kongo breiten sich die Affenpocken aus. Rund 1.000 Menschen starben seit Anfang 2023, meist Kinder. Der Mediziner Roman Wölfel betont die Bedeutung der Pockenimpfung in diesem Zusammenhang.

Reuning, Arndt | 02. Juli 2024, 16:36 Uhr
Unter einem Mikroskop sind Affenpocken-Viren als runde Gebilde zu erkennen.
Gegen die Viruserkrankung Affenpocken (Mpox) gibt es einen wirksamen Impfschutz. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Uncredited)