Dienstag, 07. Dezember 2021

Archiv

Musik und Fragen zur PersonDer Komponist Ari Benjamin Meyers

Der US-amerikanische Komponist und Künstler Ari Benjamin Meyers arbeitet an den Schnittstellen von Musik, Theater und Bildender Kunst. Seine Musik findet nicht nur im Konzertsaal statt, sondern wird auch im Museum ausgestellt.

Im Gespräch mit Michael Langer | 19.04.2020

Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Der US-amerikanische Komponist und Künstler Ari Benjamin Meyers (MICHAEL CW CHIU)
Ari Benjamin Meyers wurde 1972 in New York City geboren. Seit vielen Jahren lebt und arbeitet er in Berlin. Seine Ausbildung zum Komponisten und Dirigenten bekam er an der Juilliard School, der Yale University und dem Peabody Institute.
In seinen die Gattungen und Sparten überschreitenden Arbeiten - wie zum Beispiel „Tacet“ (2019) für den Kasseler Kunstverein, „Kunsthalle for Music“ (2018) in Rotterdam und „Symphony 80“ (2017) mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Münchner Lenbachhaus - entwickelt er Strukturen, die die performative, partizipative und immaterielle Seite der Musik neu bestimmen.
Zurzeit arbeitet er an einer Performance mit dem Titel „Forecast“, die am 23. April 2020 an der Berliner Volksbühne uraufgeführt wird.