Dienstag, 23.10.2018
 
Seit 05:00 Uhr Nachrichten
StartseiteCorsoLeiser Abschied, neuer Anfang07.03.2015

Musiker Oliver GottwaldLeiser Abschied, neuer Anfang

Mit der Band "Anajo" feierte der Sänger und Gitarrist Oliver Gottwald große Erfolge. Nun gehen die Mitglieder getrennte Wege - und Gottwald veröffentlicht sein erstes Solo-Album. Im Corsogespräch spricht er über die Gründe der Trennung und die neuen Wendungen in seiner Musik.

Oliver Gottwald im Gespräch mit Fabian Elsäßer

Oliver Gottwald, in weißem Hemd auf einem orangen Sessel sitzend, nach oben in die Kamera blickend (Frauke Wichmann)
Oliver Gottwald, Sänger und Gitarrist der Indie-Pop-Band Anajo, hat sein erstes Solo-Album veröffentlicht. (Frauke Wichmann)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Auf seinem letzte Woche erschienenen Album "Zurück als Tourist" habe er auf Effekthascherei verzichtet: "Uns ist ein warmer Sound gelungen, ein bisschen retroesk, aber ohne Hallfahnen oder Delays. Was Effekte anbelangt, ist es reduziert," so Gottwald.

Als Solo-Künstler habe er nun zwar nicht mehr die Möglichkeit, sich hinter einem Bandnamen zu verstecken - trotzdem fühle er sich immer noch als Teil einer Band. "Anajo" habe sich nach der langen Zeit auseinandergelebt: "Es ist wie bei einer Ehe," sagt Gottwald. "Die Motivation war nicht mehr so da und die Prioritäten haben sich verschoben."

Das gesamte Gespräch mit Oliver Gottwald können sie sechs Monate in unserem Audio-Player nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk