Sonntag, 29. Januar 2023

Militärausgaben nach Midterms
Hardt (CDU) fordert Bundesregierung zu verstärkten Anstrengungen auf

Deutschland muss nach Ansicht des CDU-Außenpolitikers Jürgen Hardt seine Rüstungsausgaben erhöhen, damit US-Präsident Biden die Republikaner nicht im Nacken sitzen. Es dürfe nicht heißen, die Europäer lebten verteidigungspolitisch auf Kosten der USA.

Heinemann, Christoph | 10. November 2022, 06:50 Uhr

Jürgen Hardt, Außenpolitischer Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, spricht während einer Sitzung des Deutschen Bundestages
Außenpolitiker Hardt (CDU) zeigte sich zuversichtlich, dass es trotz republikanischer Mehrheit im Repräsentantenhaus auch künftig Militärhilfen für US-Truppen in Europa geben werde (picture alliance/dpa - Gregor Fischer)