Bedrohtes Sumatra-Nashorn
Nashorn-Geburt eine "erfreuliche Nachricht für die Welt"

Auf der Welt gibt es ein Sumatra-Nashorn mehr. In Indonesien ist ein Junges der vom Aussterben bedrohten Nashornart auf die Welt gekommen. Weltweit gibt es nur noch 80 Sumatra-Nashörner. Es ist die kleinste und haarigste der vier noch existierenden Nashornarten.

03.10.2023
    Ein neugeborenes Sumatra-Nashorn liegt auf einem Sandboden. Es ist noch ganz feucht und hat die Augen weit aufgerissen.
    In Indonesien wurde ein Sumatra-Nashorn geboren. Es gibt nur noch 80 Sumatra-Nashörner auf der Welt. (AFP / HANDOUT)
    Das Kalb wurde im Rhino-Gehege des Way-Kambas-Nationalparks auf der Insel Sumatra geboren. Die indonesische Umweltministerin Nurbaya bezeichnete den Nachwuchs als eine "erfreuliche Nachrichte, nicht nur für Indonesien, sondern für die Welt". "Dicerorhinus sumatrensis" ist das einzige asiatische Nashorn mit zwei Hörnern, kann bis zu 1,50 Meter groß werden und zwischen 500 und 960 Kilogramm wiegen. Das Sumatra-Kalb brachte bei seiner Geburt aber 27 Kilogramm auf die Waage.