Gazakrieg
Netanjahu muss Haftbefehl durch Strafgerichtshof befürchten

Der Internationale Strafgerichtshof hat sich gegen Einflussnahme verwahrt, nachdem Israel und die USA das Gericht scharf attackiert hatten. Grund sind Berichte über einen möglichen Haftbefehl gegen Israels Premier Netanjahu wegen Kriegsverbrechen.

Segador, Julio | 04. Mai 2024, 13:32 Uhr
Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel, gibt im Bundeskanzleramt eine Pressekonferenz.
In der israelischen Regierung wächst die Sorge, dass gegen Premier Netanjahu ein internationaler Haftbefehl ausgestellt werden könnte. (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)