Dienstag, 28. Juni 2022

Archiv


Neue Erkenntnisse über Gallensteine

Gallensteine gehören zu den häufigsten Krankheiten, fast jeder Fünfte in Deutschland ist davon betroffen, aber nicht jeder merkt etwas davon. Nun kann man davon ausgehen, dass Gallensteine von einer falschen Ernährung verursacht werden. Aber das scheint nur die halbe Wahrheit zu sein.

Moderation: Carsten Schröder | 17.07.2007

Mediziner der Universität Bonn haben jetzt zusammen mit Wissenschaftlern aus Rumänien ein Gallenstein-Gen entdeckt, und das bedeutet: Gallensteine sind erblich.

Carsten Schröder: Am Telefon begrüße ich Dr. Frank Grünhage von der Universitätsklinik Bonn, der an der Entdeckung des Gallenstein-Gens beteiligt war.
Müssen wir jetzt völlig umlernen, sind Gallensteine eine Erbkrankheit?

Das Interview mit Professor Dr. Frank Grünhage können Sie für bestimmte Zeit in unserem Audio-on-Demand-Player nachhören