Mittwoch, 21. Februar 2024

Archiv

Neue Verkaufswege
Wie findet das gute (Jugend-)buch seine Leser?

Der klassische Vertriebsweg des Buchs führte vom Verlag über den Vertreter in die Buchhandlung. Es gibt ihn noch, aber kann man im Zeitalter sozialer Netzwerke so noch Bücher an junge Leser bringen? Auf Plattformen wie Lovely Books schreiben die jungen Leser ihre eigenen Kritiken. Cross Merchandising war gestern, personalisierte Kinderbücher sind die Zukunft.

Moderation: Tanya Lieske | 25.03.2017
    Mädchen tippen in Berlin auf ihren Handys.
    Gegen das Smartphone haben es Bücher immer schwerer (imago stock&people)
    Doch wie erreicht man sein Zielpublikum am besten und wie erreicht man die, die lieber knallbunte Clips bei YouTube schauen, anstatt ihre Nase in ein Buch zu stecken? Darüber diskutieren die Gäste von "Bücher für junge Leser" live auf der Leipziger Buchmesse.
    Gäste:
    • Klaus Schöffling, Verleger Schöffling Verlag
    • Katrin Hogrebe, Presseleitung Carlsen Verlag
    • Jens Sparschuh, Autor
    Die vollständige Sendung können Sie im Rahmen unseres Audio-on-demand-Angebotes mindestens sechs Monate nachhören.