Montag, 22. April 2024

Organspenderegister
Mediziner: "Es gibt keine obere Altersgrenze für die Organspende"

Deutschland zählt zu den Ländern mit den niedrigsten Organspendenzahlen. Laut Mediziner Felix Braun liegt das an der mangelnden Dokumentation der Spendenbereitschaft und irrationalen Ängsten. Deutschland habe ein strenges Organspende-Verfahren.

Fecke, Britta | 19. März 2024, 16:39 Uhr
Eine Organspendebox steht in einem Krankenhaus.
Aktuell stehen gut 8.800 Menschen auf der Warteliste zu Organtransplantationen. "Die meisten Patienten warten auf eine Spenderniere", berichtet Felix Braun, Leiter der Sektion Klinische Transplantation am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. (imago images / localpic / via www.imago-images.de)