Dienstag, 06. Dezember 2022

Politikberater Sergej Sumlenny
„Wenn sich die Baerbock-Linie durchgesetzt hätte, wäre die Ukraine schon besetzt“

Der ehemalige Leiter der Heinrich-Böll-Stiftung in Kiew, Sergej Sumlenny, hat die frühere deutsche Außenpolitik gegenüber der Ukraine kritisiert. Außenministerin Baerbock habe noch vor Wochen erklärt, Waffenlieferungen seien wegen der historischen Verantwortung Deutschlands nicht möglich. Wenn andere Staaten genauso gehandelt hätten, wäre die Ukraine längst besetzt, so Sumlenny.

Grieß, Thielko | 18. März 2022, 12:16 Uhr

Militärübung in Kiew
Militärübung in Kiew (picture alliance / NurPhoto / Celestino Arce)