Freitag, 01. März 2024

Krieg auf der Bühne
Regisseur Claus Peymann über Tod und Schaulust

Auf der Bühne werde das Grauen des Krieges gebannt, meint Regisseur Claus Peymann. Gewalt und Faszination stünden dabei im Widerspruch: "Wir sehen den Schrecken, fürchten ihn - und trotzdem rennen wir hin und wollen es sehen. Das ist Theater."

Köhler, Michael | 10. Dezember 2023, 07:15 Uhr
Der Regisseur Claus Peymann lugt hinter einem roten Samtvorhang hervor.
Im Theater dürfen wir hoffen, dass die Toten wieder aufstehen, wenn der Vorhang fällt. Regisseur Claus Peymann weiß um die Faszination des Schreckens auf der Bühne. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)