Sonntag, 19. Mai 2024

Singapur
Pistorius wirbt für mehr Engagement in der Indo-Pazifik-Region

Bundesverteidigungsminister Pistorius hält es für geboten, das europäische Engagement in der Indo-Pazifik-Region auszubauen.

02.06.2023
    Singapur: Boris Pistorius, Bundesverteidigungsminister, spricht während seines Besuchs beim "Information Fusion Centre" (IFC), ein regionales Zentrum für den Informationsaustausch im Bereich der maritimen Sicherheit (MARSEC).
    Verteidigungsminister Pistorius in Singapur beim "Shangri-La-Dialog". (Britta Pedersen / dpa / Britta Pedersen)
    Pistorius sagte in Singapur, man sei in Europa gut beraten, die Region nicht zu vernachlässigen. Der Verteidigungsminister nimmt in Singapur an der Sicherheitskonferenz Shangri-La-Dialog teil. Er betonte, der indo-pazifische Raum spiele eine zentrale Rolle für den globalen Frieden ebenso wie für die Wirtschaftsbeziehungen und insbesondere die Sicherheit der Seewege.
    Der EU-Außenbeauftragte Borrell rief ebenfalls zu einer engeren Zusammenarbeit zwischen Europa und Asien auf. In einer Vielzahl von Konflikten - von der Invasion der Ukraine bis hin zu Spannungen im Südchinesischen Meer - sollte man zentrale Sicherheitsgrundsätze gemeinsam verteidigen, sagte Borrell der Deutschen Presse-Agentur.
    Der Shangri-La-Dialog gilt als wichtigstes sicherheitspolitisches Forum im indopazifischen Raum auf Ebene der Verteidigungsminister.
    Diese Nachricht wurde am 02.06.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.