Samstag, 20. April 2024

Wuppertal
Polizei geht nach Messerangriff in einer Schule von Amoktat aus

Nach dem Messerangriff auf mehrere Schüler in Wuppertal geht die Polizei von einer Amoktat aus.

22.02.2024
    Wuppertal: Polizei ist an einer Schule im Einsatz. In Wuppertal sind an einer Schule mehrere Schüler verletzt worden.
    Mehrere Schüler in Wuppertal verletzt - Verdächtiger festgenommen (Roberto Pfeil / dpa / Roberto Pfeil)
    Das teilte ein Sprecher mit. Ein 17-jähriger Schüler soll an einem Gymnasium mehrere Jugendliche mit Stichwaffen verletzt haben, mindestens zwei davon schwer. In einer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft hieß es, der Tatverdächtige sei ebenfalls lebensgefährlich verletzt.
    Offizielle Angaben zu einem möglichen Motiv gibt es nicht. Die Staatsanwaltschaft will morgen im Laufe des Tages weitere Einzelheiten bekannt geben. Medienberichten zufolge erklärte die Schulleitung, dass der Tatverdächtige an einer psychischen Erkrankung litt.
    Diese Nachricht wurde am 22.02.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.