Sonntag, 14. April 2024

Bayern
Polizei nimmt AfD-Wahlplakat mit verbotener SA-Losung "Alles für Deutschland" ab

Die Polizei im bayerischen Passau hat Wahlplakate der AfD abgenommen.

12.09.2023
    Man sieht das untere rechte Eck das Plakats und kann "AfD - bayerisch-deutsch. echt" lesen.
    Wahlplakat für Landtagswahl in Bayern (Archivbild). (IMAGO / Bihlmayerfotografie / IMAGO / Michael Bihlmayer)
    Auf ihnen steht der Spruch "Alles für Deutschland". Er stammt aus der NS-Zeit. Es handelt sich um eine Losung der SA, der Sturmabteilung der NSDAP. Deren Verwendung ist strafbar. Die Kriminalpolizei sei eingeschaltet, hieß es.
    Der AfD-Landesvorsitzende Protschka sagte, die Plakate seien von der Partei nicht genehmigt gewesen. Man habe den zuständigen Kreisverbandschef aufgefordert, sie sofort zu entfernen. Man müsse zwar nicht alles auf die Goldwaage legen, führte Protschka aus, aber es gebe gewisse Sprüche, die würden einfach nicht verwendet.
    Diese Nachricht wurde am 11.09.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.