Freitag, 01. Juli 2022

Archiv


"POP" zum Lesen

Zweimal im Jahr versucht sich die Zeitschrift "POP. Kultur und Kritik" ab September am Spagat zwischen Feuilleton, Essayistik und Wissenschaft. (Junior-)Professoren stellen unter den Autoren der ersten Ausgabe die Mehrzahl - auch Mitherausgeber Thomas Hecken vertritt eine Professur für Germanistik an der Uni Siegen.

Mit Tanja Runow | 30.08.2012

Thomas Hecken, bekannt auch als Autor und Herausgeber verschiedener Bücher zu popkulturellen Themen, darunter "Pop. Geschichte eines Konzepts 1955-2009" stellt das neue Magazin im Corsogespräch mit Tanja Runow vor.

"POP. Kultur und Kritik" erscheint im Transcript-Verlag, Bielefeld.