Montag, 27.05.2019
 
Seit 01:00 Uhr Nachrichten
StartseiteSonntagsspaziergang Thórláksmessa - Islands große Weihnachtsfeier 23.12.2018

Reykjavik Thórláksmessa - Islands große Weihnachtsfeier

Am 23. Dezember feiern die Isländer den einzigen Heiligen, den sie haben: Thórlákur Thórhallson. Alle Einwohner sind auf der Straße, überall gibt es Musik und Marktstände. Man singt und feiert. Nicht wenige Isländer meinen, dass die "Thórláksmessa" noch schöner sei als Weihnachten selbst. Jessica Sturmberg ist vor Ort.

Jessica Sturmberg im Gespräch mit Andreas Stopp

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
 An der Laugavegur ist ein Stand mit gebrannten Mandeln. Im Hintergrund ist die Hallgrímskirkja zu sehen. (Deutschlandradio/ Jessica Sturmberg)
An Thórláksmessa sind viele Isländer in der Stadt unterwegs und feiern den heiligen Thórlákur Thórhallson. (Deutschlandradio/ Jessica Sturmberg)
Mehr zum Thema

Schafe auf Island Trend und Tradition

20 Jahre 12 Tónar in Reykjavik "In der Musikszene in Island kennt jeder jeden"

Zu Ehren ihres Heiligen Thórlákur steigt in Reykjavík einen Tag vor Heilig Abend eine große Weihnachtsfeier: die Thórláksmessa. Für die Einwohner das große Fest des Jahres. Spontan finden sich Gruppen zusammen, die Lieder spielen und Chöre, die am Straßenrand singen. Zudem gibt es einen "Friedensgang". Menschen ziehen in einer Prozession mit Kerzen durch die Stadt. Hinzu kommen feste Rituale.

Männerarm mit einer Tüte Skyr (Deutschlandradio / Jessica Sturmberg)Der Nachtisch ist Skyr, den es jetzt bei uns ja auch inzwischen überall gibt, und in jedem sechsten Töpfchen ist eine Mandel. Wer eine findet, bekommt eine Überraschung vom Restaurant "fisk félagið". (Deutschlandradio / Jessica Sturmberg)

So kochen viele Familien ein traditionelles Fischgericht (Skata), was allerdings sehr speziell riecht. In den Straßen von Reykjavik gibt es während der Feier zahlreiche Stände wie auf unseren Weihnachtsmärkten und die Geschäfte haben bis Mitternacht geöffnet. Jessica Sturmberg berichtet live im Gespräch aus der weihnachtlichen Hauptstadt Islands.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk