Archiv

SommerserieKleiner Grenzverkehr: Polen

Fünf Länder an fünf Samstagen: Campus & Karriere schaut im August über die Landesgrenzen und berichtet, wie sich Deutschland mit seinen Nachbarstaaten in den verschiedenen Bildungsbereichen austauscht und ebenso in Wissenschaft und Jobwelt. An diesem Samstag geht es nach Polen.

Moderation: Manfred Götzke | 08.08.2015

Die Universitätsbibliothek in Warschau/Polen
Warum ein Studium in Polen für deutsche Abiturienten durchaus attraktiv ist. (imago / BE&W)
Unsere Gesprächspartner:
  • Agnieszka Korman, polnische Lehrerin in Görlitz, Deutscher Lehrerpreis 2012
  • Stefan Kasperek, EAST Personalberatung für Osteuropa
Themen der Sendung:
Florian Kellermann
Fachkräfteabwanderung - Braindrain hält in Polen an
(Deutschlandfunk, Campus & Karriere, 08.08.2015)
Fast jeder zweite junge Pole erwägt, nach dem Abschluss das Land Richtung Westen zu verlassen.
Vanja Budde
Deutsch-polnische Kita - Kindheit ohne Grenzen
(Deutschlandfunk, Campus & Karriere, 08.08.2015)
Seit genau 20 Jahren überwindet die deutsch-polnische Kita in Frankfurt/Oder schon ganz früh Sprachbarrieren.
Henrik Jarczyk
Immer noch ein Geheimtipp
Warum ein Studium in Polen für deutsche Abiturienten durchaus attraktiv ist.
Alexander Hertel
Durchstarten in Boomtown Warschau
Polen bietet jungen Absolventen aus Deutschland zwar nur wenig Geld, aber schnelle Aufstiegschancen.
Helena Kaschel
Bildungsbox Polen– ein kurzer Ländercheck

In den nächsten Wochen geht die Reihe "Kleiner Grenzverkehr" mit den folgenden Ländern weiter:
15.08. Niederlande
22.08. Tschechien
29.08. Österreich