Archiv

Energiewende
SPD wirbt für ambitioniertes Handeln im Gebäude- und Verkehrssektor

In der Debatte um einen klimafreundlichen Umbau des Gebäude- und Verkehrssektors hat der SPD-Fraktionsvize Miersch für verantwortungsbewusstes Handeln geworben.

01.03.2023
    Matthias Miersch (SPD) im Plenarsaal im Deutschen Bundestag
    Matthias Miersch (SPD) im Plenarsaal im Deutschen Bundestag (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)
    Miersch sagte im Deutschlandfunk, man sei jetzt an einem Punkt, an dem es konkret und kontrovers werde. Alle Koalitionspartner wollten die Pariser Klimaschutzziele erreichen und Deutschland bis 2045 klimaneutral machen.
    Zum geplanten Verbot neuer Öl- und Gasheizungen sagte Miersch, man stehe erst am Anfang der Debatte. Man werde über Stichtage, Förderprogramme und Härtefallregelungen reden.
    Die FDP will die Pläne so nicht mittragen. Auch die Union erklärte, man sei grundsätzlich gegen Verbotsregelungen.
    Diese Nachricht wurde am 01.03.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.