Freitag, 01. Juli 2022

Archiv


Stammzellen spalten Europas Forschung

Stammzellen sollen eines Tages Nerven- oder Herzzellen ersetzen. Verfahren dazu, die den Forschern und Entwicklern auch wirtschaftlichen Erfolg sichern, sind umstritten. Deutsche und europäische Gerichte haben Grenzen gesetzt.

Moderation: Gerd Pasch | 23.10.2011

Was in dem einen Land nicht geht, ist Praxis in anderen europäischen Ländern. Was heißt das für Europas Stammzellen Forschung? Wie sehen Wissenschaftler ihre Perspektiven?

Endgültig gescheitert
Von Michael Lange

''Urteil bietet uns klare Verhältnisse''
Von Christine Westerhaus

Therapie für Netzhaut-Erbkrankheit
Von Volkart Wildermuth

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs: Pressemitteilung mit Links v. 18.10.11

Mehr zum Thema im Deutschlandradio "Aktuell" vom 18. Oktober 2011:
Gericht beschränkt Verwendung embryonaler Stammzellen

Hinweis: Die ursprünglich geplante Sendung "ist das Gold oder kann das weg?" wird zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.