Sonntag, 03. Juli 2022

Archiv


"Stirb und werde" - Der Sport in der Sackgasse

Hotz ist einer der renommiertesten Sportwissenschaftler der Welt. In rund 1000 Essays und Aufsätzen hat er Gedanken zu Grundfragen der Sportbewegung im Allgemeinen und zum Leistungssport im Speziellen zu Papier gebracht.

Arturo Hotz im Gespräch mit Herbert Fischer-Solms und Ralf Meutgens | 09.08.2009

Das Internationale Olympische Komitee ehrte ihn mit dem Fairplay-Preis und mit dem IOC-Ethik-Pokal. Gastprofessuren führten ihn in Deutschland unter anderem an Hochschulen in Göttingen, Augsburg, Koblenz und Osnabrück. Anlässlich seines 65. Geburtstages fand unlängst an der Trainerakademie in Köln ein Ehrenkolloquium für den Schweizer Sportphilosophen statt.

Hinweis: Das Gespräch mit Arturo Hotz können Sie bis mindestens 10. Dezember 2009 als Audio-on-demand abrufen.