Archiv

Ukraine-Krieg
Tote bei Gefechten in der Ukraine und in Russland

Aus der Ukraine und der russischen Grenzregion Belgorod werden neue Gefechte gemeldet.

02.06.2023
    Eine Frau sucht Schutz vor dem Krieg in der Ukraine in einem Keller.
    Eine Frau sucht Schutz vor dem Krieg in der Ukraine in einem Keller (Archivbild). (picture alliance / AA | Aytac Unal)
    Nach ukrainischen Angaben wurden beim Beschuss eines Dorfes in der Region Saporischschja zwei Menschen getötet und vier weitere verletzt. Bei dem russischen Beschuss sei ein mehrstöckiges Wohnhaus getroffen worden. Auch aus Russland werden wieder Kämpfe gemeldet. In der Region Belgorod sind offenbar pro-ukrainische Einheiten aktiv, die aus russischen Soldaten bestehen. Bei den Gefechten dort sind nach Angaben des russischen Gouverneurs zwei Menschen getötet und zwei verletzt worden.
    Ein Vertreter der von Russland eingesetzten Verwaltung in Saporischschja erklärte, die Ukraine habe die Hafenstadt Berdyansk angegriffen. Mehrere Menschen seien verletzt worden. Berdyansk liegt am Asowschen Meer westlich von Mariupol.
    Diese Nachricht wurde am 02.06.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.