Dienstag, 27. Februar 2024

Archiv

Genitalverstümmelung
Zwischen Tradition, Trauma und Tabu

Weltweit ist die Zahl genitalverstümmelter Frauen und Mädchen zuletzt wieder gestiegen. In Deutschland ist der grausame Akt zwar verboten, doch auch hier leben Betroffene oder Frauen, die davon bedroht sind. Die Politik tut sich schwer mit dem Thema.

Rottscheidt, Ina | 02. März 2023, 18:40 Uhr
Eine PoC hält eine Rasierklinge in der Hand. Sie trägt ein ein violettfarbenes Kleid.
Bei der weiblichen Genitalverstümmelung werden äußere Geschlechtsorgane ohne medizinische Notwendigkeit entfernt. (Getty Images / Jadwiga Figula)