Freitag, 09. Dezember 2022

Verbot von "One Love"-Kapitänsbinde
Wenn die FIFA die eigenen Regeln beugt

Sieben europäische Teams wollten während der WM mit einer bunten Kapitänsbinde auflaufen, um ein Zeichen für Vielfalt und Inklusion zu setzen. Kurz vor dem Anpfiff verbietet die FIFA das aber - und verweist auf ihr schwammig formuliertes Regelwerk.

Späth, Raphael | 22. November 2022, 05:00 Uhr

Die "No Discrimination"-Kapitänsbinde bei der Fußball-WM in Katar. Die "ONE LOVE"-Binde wurde von der FIFA offiziell verboten.